Zur Hauptnavigation . Zum Seiteninhalt

Das Hauptstaatsarchiv als Ort der Geschichtspräsentation


Am 29.11.2019 fand im Lesesaal des Hauptstaatarchivs Weimar eine Präsentation der Publikation „Alternative Lebensformen. Unehelichkeit und Eheschließung am Beispiel von Goethes Weimar“ von Dr. Alexandra Willkommen statt.

Frau Dr. Willkommen bei ihrer Lesung
Die Referentin Dr. Alexandra Willkommen

In der unlängst im Böhlau-Verlag erschienenen Dissertation nahm die frühere Kollegin und heute im Archiv des Auswärtigen Amtes tätige Archivarin weibliche Lebensformen im Weimar der Goethezeit in den Blick, die heute noch als außergewöhnlich gelten können. Die Erkenntnisse der Arbeit wurden durch den Neuzeit-Historiker Professor Dr. Georg Schmidt in den derzeitigen Forschungskontext gesetzt. Mit Veranstaltungen wie dieser möchte sich das Hauptstaatsarchiv nicht nur als Ort der Geschichte, sondern auch der Geschichtspräsentation einer größeren Öffentlichkeit vorstellen.

Weitere Informationen zum Titel finden Sie beim Böhlau-Verlag.

Der Freistaat Thüringen in den sozialen Netzwerken: