Seitenbeginn . Zur Hauptnavigation . Zum Seiteninhalt

Tag der Archive 2016


Es ist zu einer schönen Tradition geworden, dass sich das Thüringische Staatsarchiv Altenburg regelmäßig mit eigenen Offerten am bundesweiten Tag der Archive beteiligt.

Plakat zur Ausstellung Mobilität im Wandel 2016

Neben Archivalienausstellungen zum zentralen Thema und Führungen durch den Öffentlichkeitsbereich, die Arbeitsräume und Magazine haben die Mitarbeiter bislang immer auch externe Partner für ihre Veranstaltung gewinnen können. Erinnert sei hier nur an die Autorenlesung mit Alexander Zinn, der seine spannende Biografie zu Rudolf Brazda vorstellte, die auf Quellen des Staatsarchivs basierte, oder an die Präsentation von Restaurierungsergebnissen, die durch einen Mitarbeiterin des Zentraums für Bucherhaltung Leipzig wunderbar unterstützt würde. Der rege Besucherzuspruch und die positive Resonanz im Anschluss bildeten für die Vorbereitung des diesjährigen Tages der Archive eine gute Grundlage. Selbstverständlich darf und kann auch in diesem Jahr wieder eine sehenswerte Ausstellung zum zentralen Thema („Mobilität im Wandel“) erwartet werden. Und selbstverständlich wird es wieder ausführliche Archivführungen geben. Genauso selbstverständlich ist es aber mittlerweile auch, dass im Staatsarchiv Altenburg niemand auf externe Partner verzichten muss. Zugesagt haben diesmal der E. Reinhold-Verlag aus Altenburg, die EWA als örtlicher Energie- und Wasserversorger und die Thüsac als regionales Unternehmen für den öffentlichen Personennahverkehr, die sich in unterschiedlichem Maße an der Veranstaltung beteiligen werden. Die Besucher dürfen gespannt sein.

Der Freistaat Thüringen in den sozialen Netzwerken: